Ture Rangström (1884−1947)

Fuge

  • Tillkomstår: 1937
  • Verktyp: Röst och piano
  • Textförfattare: ur Des Knaben Wunderhorn
  • Speltid: Ca. 1-5 min

Notmaterial/stämmor återfinns

Svensk Musik (STIM)

Beskrivning av verket

Andante pomposo E-dur 4/8, 3/4, 2/4, 45 takter


Verkkommentar

En humoristisk sång till Kurt Atterberg på hans 50-årsdag.


Libretto/text

Ein Musikant wollt fröhlich sein, es thät ihm wohl gelingen. Er sass bei einem guten Wein, da wollt er lustig singen. Bekannt ist weit und breit der Wein, gewachsen hin und her am Rhein, macht sittlich modulieren, thut manchen oft verführen.

Davon setzt er ein Liedlein klein, da thät er wohl betrachten, und mischet gute Fugen ein, niemand konnt´s ihm verachten. Er dacht in dem Gemüte sein: Ei, wären tausend Kronen mein, und alle Jahr ein Fuder Wein, das könnten gute Fugen sein!